Vier DFB-Pokalpartien – vier Auswärtssiege – eine Überraschung

Am Dienstag und Mittwoch standen die Viertelfinalpartien des DFB-Pokals an. Gleich vier der derzeit besten sechs Bundesligaklubs waren noch im Wettbewerb vertreten. In einer Partie kam es zu einer handfesten Überraschung… Continue reading

Eintracht Frankfurt – hessische Pokalspezialisten mit großer Tradition

Geschichte und Erfolge

Eintracht Frankfurt entstand aus den beiden Vereinen „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“ und „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“, die zwölf Jahre nach ihrer Gründung fusionierten. Nach dem Zusammenschluss mit der „Frankfurter Turngemeinde“ im Jahr 1920 hieß der Verein „Turn- und Sportgemeinde Eintracht Frankfurt von 1861“. 1928 entstand schließlich der bis heute gültige Vereinsname „Eintracht Frankfurt“. Die Hessen gewannen 1959 ihre erste – und bislang einzige – deutsche Meisterschaft und waren 1963 Gründungsmitglied der Bundesliga. Traditionell erfolgreich sind die Frankfurter in Pokalwettbewerben. Den DFB-Pokal konnte Eintracht Frankfurt bereits vier Mal erringen. Den größten internationalen Erfolg feierte der Klub 1980 mit dem Gewinn des UEFA-Pokals. 1960 unterlagen die Hessen – in einer der besten Fußballpartien aller Zeiten – Real Madrid im Endspiel des Europapokals der Pokalsieger mit 3:7. Continue reading